Kokos-Chutney

Das schnelle, feurige Chutneyrezept mit frischen Zutaten, dass zu Fleisch, als Dip oder auch als Aufstrich super schmeckt.

Kokos-Chutney

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zubereitung

  1. Die Chilischote waschen, längs aufschneiden, die Kerne entfernen und fein hacken. Den frischen Ingwer schälen und fein reiben. Die Knoblauchzehen schälen und halbieren. Die Zwiebeln schälen und die Hälfte davon fein hacken. Chili mit dem Ingwer, Knoblauch, Zwiebeln, Kokosmilch, Kokosraspeln und etwas Salz in einen Mixer geben und zu einer feinen Paste püriren.
  2. Das Kokosöl in eine Pfanne geben und die Senfsamen darin für einige Minuten anrösten.
  3. Anschliessend die gerösteten Senfsamen gründlich unter das fertige Chutney heben und nach Belieben vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.

Tipps zum Rezept

Schmeckt als Dip oder als Brotaufstrich.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwetschgenmus

Zwetschgenmus

Reife Zwetschgen sind an sich schon eine Gaumenfreude. Kardamom wirkt erfrischend und verleiht diesem Zwetschgenmus noch einen würzige Note.

Apfelchutney

Apfelchutney

Suchen Sie ein Rezept eines schmackhaften Chutneys, welches zu feinen Wildgerichten oder dunklem Fleisch passt? Diese Variante schmeckt köstlich!

Rotweinzwiebeln-Chutney

Rotweinzwiebeln-Chutney

Himmlisch zu Wild, Spätzli und deftigen Speisen passt dieses Rotweinzwiebeln-Chutney. Ein vorzügliches Rezept.

Mango Chutney

Mango Chutney

Dieses süsse Chutney eignet sich als Beilage zu pikanten Gerichten oder als Aufstrich. Probieren Sie das einfache Rezept aus.

Tomatenchutney pikant

Tomatenchutney pikant

Aromatische Tomaten mit Zucker eingelegt bewahren den Sommer im Glas. Die saure, fruchtige und süsse Kombination passt sehr gut als Antipasti.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL