Kinderparty: Gesund & lecker

Sie wissen noch nicht, was Sie auf der nächsten Kinderparty kochen wollen? Wie wäre es einmal mit einigen gesunden Alternativen zu den typischen Klassikern? Die meisten Kinder lieben Gemüse und Obst und freuen sich, wenn sie neue Gerichte ausprobieren dürfen.

für eine Kinderparty finden Sie hier tolle Rezeptideenfür eine Kinderparty finden Sie hier tolle Rezeptideen (Foto by: monkeybusiness / Depositphotos)

Wenn Sie Kinder haben, werden Sie früher oder später auch einmal eine Kinderparty zum Geburtstag veranstalten dürfen. Doch was sollen die kleinen Racker essen? Da fallen den meisten Menschen etliche Klassiker ein, die von Schnitzel mit Pommes über Spaghetti Bolognese bis hin zu Pizza reichen.

Manchen Eltern stehen schon die Haare zu Berge, wenn sie diese Wörter nur hören, denn in der Regel haben diese typischen Kindergerichte nichts mit gesunder Ernährung zu tun. Dabei gibt es auch viele gesunde Alternativen, von denen Ihre jungen Besucher garantiert begeistert sein werden. Denn die meisten Kinder essen auf Kindergeburtstagsparty`s alles was das Herz begehrt, es ist aufregend und köstlich zugleich.

Beliebte Hauptgerichte

Ein beliebtes Hauptgericht für die Kinderparty, auf das sich alle Kinder freuen, ist die Pfannkuchen-Pizza. Beim Ausbacken der Pfannkuchen können Sie darauf achten, sparsam mit dem Fett umzugehen, sodass ein leckeres, fettarmes Essen daraus wird. Für den Belag können Sie beispielsweise auf Kochschinken, Pizzatomaten und fettarmen Reibekäse zurückgreifen.

Für Sie hat die Pfannkuchen-Pizza auch den Vorteil, dass sie einerseits gut vorbereitet werden kann und andererseits schnell und mit wenig Aufwand auf den Tisch gebracht werden kann. Sie können die Kinder aber auch mit Burgern begeistern. Sie denken, das hat nichts mit gesundem Kinderessen zu tun?

Burger haben den grossen Vorteil, dass ihre Bestandteile flexibel festgelegt werden können. Statt Rindfleisch in viel Fett auszubraten, könnten Sie gesunde Pouletburger kochen.

Als Belag bieten sich fettreduzierte Käsesorten, Salat, Tomaten und Gurken an. Sie haben nicht viel Arbeit mit der Vorbereitung und die Kinder einen Heidenspass beim Zusammenstellen Ihrer Burger. Stellen Sie sich allerdings besser darauf ein, dass die Aufräumarbeiten hinterher etwas ausführlicher ausfallen könnten.

Auch Lasagne ist ein Klassiker für den Kindergeburtstag. Wenn Ihre Gedanken dabei auch als erstes zur Béchamel-Sauce wandern, wird schnell klar, dass hier eine gesunde Alternative her muss.

Statt der klassischen Lasagne Bolognese könnten Sie beispielsweise eine leckere  Gemüselasagne kochen. Verwenden Sie fettarmen Käse und ersetzen Sie den Rahm in der Béchamel-Sauce durch Milch.

Kinder lieben buntes Eis, warum nicht bunt und gesund kombinieren?Kinder lieben buntes Eis, warum nicht bunt und gesund kombinieren? (Foto by: romrodinka / Depositphotos)

Snacks für zwischendurch

Meist wird auf Kinderpartys viel genascht, was die Eltern zwar nicht gerne sehen, was aber irgendwie dazugehört. Praktisch sind da gesunde Snacks, die auch Kinderaugen zum Strahlen bringen.

Wie wäre es beispielsweise mit einem Joghurt-Eis am Stiel? Alles, was Sie dafür brauchen, sind leckerer Joghurt, passende Stiele aus Holz oder Plastik und kleine Behälter, die als Form dienen. Ein paar Stunden ins Gefrierfach und schon ist die Kindernascherei für zwischendurch fertig.

Auch Waffel sind eine tolle Alternative zu den vielen süssen Naschereien aus dem Supermarkt. Vor allem haben Waffeln den Vorteil, dass sie schnell und frisch zubereitet werden können. Zudem können Sie sie mit vielen verschiedenen Beilagen variieren, beispielsweise mit heissen Kirschen, frischen Erdbeeren und Schlagrahm oder einfach nur mit Puderzucker bestreut.

Ein beliebter Snack für die Kinderparty sind inzwischen auch Muffins . Sie können in den verschiedensten Arten gebacken werden. Warum probieren Sie nicht einmal eine Variante mit Obst aus? Als kleines optisches Schmankerl können Sie die Muffins auch mit leckeren Smarties garnieren.

Wenn etwas gekleckert werden darf, sind ein absolutes Highlight auf jeder Kindergeburtstagsparty: Fruchtcocktails, die selbst gestaltet werden können. Ob mit Zuckerrand, Zitrone, Orange, Limette oder Kirsche im Glas. Da werden Kinderaugen grösser und schmecken tut es auch noch. Nebenbei ist es ein toller Zeitvertreib, ein selbst kreierter Cocktail.

Pikante Snacks

Wenn Sie lieber pikante Snacks haben möchten, stehen Ihnen natürlich auch alle Möglichkeiten offen. Kleine Sandwichecken, die Sie mit Putenbrust, Tomaten- und Gurkenscheiben und Käse belegen können, sind bei den Kids oft genauso beliebt wie frische Gemüsesticks mit frischen Dips und Saucen.

Auch ein Obstsalat ist eine tolle Idee für zwischendurch. Um ihn zu süssen greifen Sie auf Honig zurück, den Sie mit Zitronen- oder Limettensaft mischen, statt Zucker zu verwenden.

Oder einfaches Fingerfood, wie bei den Erwachsenen. Nur sollte nichts scharfes dabei sein.

Mit diesen tollen Rezeptideen wird die nächste Kinderparty garantiert zu einem grossen Erfolg.

Weitere Rezept Tipps für eine tolle Kindergeburtstagsparty:


Bewertung: Ø 4,5 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Algen - das Meer auf dem Teller

Algen - das Meer auf dem Teller

Algen sind gesund, kalorienarm und aus der modernen Trendküche nicht mehr wegzudenken. Wir haben hier interessante Informationen zu den potenten Proteinlieferanten zusammengetragen und mit Rezeptvorschlägen ergänzt.

WEITERLESEN...
Verpackungsfrei einkaufen

Verpackungsfrei einkaufen

Zero Waste: Verpackungsfreies Einkaufen wird immer mehr zum Thema. Tipps zur Abfallvermeidung und köstliche Rezepte für die Resteverwertung schaffen Abhilfe.

WEITERLESEN...
Buddha Bowl - gesunde Schale

Buddha Bowl - gesunde Schale

Buddha Bowls oder auch Veggie Bowls genannt sind Schalen, die mit vielen gesunden, bunten Leckereien bestückt sind und adrett hergerichtet werden.

WEITERLESEN...
Street Food

Street Food

Street Food liegt im Trend – nicht nur in der Schweiz. In ganz Europa spriessen Street Food Festivals wie Pilze aus dem Boden. Einfache Street Food Rezepte holen die Welt nach Hause.

WEITERLESEN...

User Kommentare