No Bake Desserts

Verbindet ihr Dessert mit Kuchen oder Gebäck? Klar, Köstlichkeiten aus dem Ofen krönen eine erlesene Mahlzeit. Doch die Ideen für Dessert, die man nicht bäckt, sind unerschöpflich: Nachspeisen, die einfach und schnell zubereitet sind und erst noch köstlich schmecken. Wir haben uns des Themas angenommen.

No-bake-DessertsDesserts, die ganze ohne Backen gefertigt werden, nennt man no bake Desserts. (Foto by: VadimVasenin / Depositphotos)

Ein Menu für Gäste ist mit einigem Aufwand verbunden, weil wir in aller Regel einen Mehrgänger auftischen. Und ohne süssen Abschluss geht es nicht. Ideal also, wenn ihr zum Dessert etwas Leckeres und Unkompliziertes auf den Tisch zaubert. Desserts ohne backen zu müssen sind dafür perfekt.

Was sind No Bake Desserts?

Wie es der Name schon sagt, handelt es sich hier um Süssspeisen, für deren Herstellung ihr den Ofen nicht einzuschalten braucht. Dazu gehören nebst Glace, Puddings und Cremes unter anderem:

Einfach gesagt, könnte man die Desserts auch unter dem Namen Süsses aus dem Kühlschrank und dem Tiefkühler zusammenfassen.

No Bake Kuchen

No-Bake-Cakes oder generell Kuchen ohne Backen herzustellen, macht Spass und geht meistens schnell.

  • Basis bilden Nüsse, Guetzli, gekaufte Tortenböden, Grahamcracker oder Kuchenreste.
  • Für die Toppings eignen sich Schlagrahm, Mascarpone, Ricotta oder Puddingpulver.
  • Garniert und verfeinert wird das süsse Kunstwerk nach Lust und Laune: Schokoladenstreusel, Zimt, Obst, Zuckerperlen, Caramel, Gummibärchen etc. Erlaubt ist, was schmeckt.
  • Danach wird eure leckere Kreation bis zum Verzehr kühlgestellt.

Klassiker der No-Bake-Kuchen sind Cheesecakes , Eistorten oder Tiramisu - und Moussetorten.

Ideen für No Baked Desserts

Last-Minute-Desserts sind vor allem im Fall von spontanen Gästen beliebt, etwa Glaskuchen, die im Nu zubereitet sind. Hier ein paar weitere Ideen:

  • No-Bake-Desserts im Glas – etwa Schichtdesserts mit Keksen, Obst und Schlagrahm – wirken toll.
  • Tiramisu oder Mousse im Glas – zwei ideale Kühlschrankdesserts.
  • Gekaufte Guetzli könnt ihr cuttern, mit zerlassener Butter vermischen, festdrücken und mit vielen Beeren und Schlagrahm garnieren – schon habt ihr eine gluschtige Torte für den Spontanbesuch.
  • Selbstgemachtes Frozen-Joghurt in Muffinförmchen ist leicht und erfrischend.
  • Bunt dekorierte Kuchen-Pops begeistern nicht nur eure Kids. Die Lollis werden aus Kuchenresten hergestellt, können aber auch mit gekauftem Obstkuchenboden oder Löffelbiskuits zubereitet werden.
  • Aus Omas Rezeptfundus aber zeitlos gut ist « Kalter Hund ».
  • Schoko-Erdbeer-Eistorte – braucht etwas Zeit, kann aber vorbereitet werden.
  • Rohkost Tarte mit einer Füllung aus Cashewnüssen und Kokosflocken – ist nicht nur lecker, sondern auch vegan und gesund.

Ihr seht: An Ideen für No-Bake-Rezepte, die uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen, fehlt es wahrlich nicht. Worauf also warten, um sie auszuprobieren?

No bake Desserts-Rezepte

Mehr Rezepte unter unserer Kategorie No bake Desserts .


Bewertung: Ø 5,0 (17 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wie in Omas Küche

Wie in Omas Küche

Es ist Zeit, Omas Küche wieder aufleben zu lassen. Die köstlichsten Rezepte aus Oma Küche hier auf einen Blick.

WEITERLESEN...
Gewürze in der Küchenpraxis

Gewürze in der Küchenpraxis

Welche Gewürze eignen sich für welche Speisen? Mit etwas Übung und unserem Küchengewürz-ABC lernt ihr, Gewürze richtig zu verwenden.

WEITERLESEN...
Kräuter in der Küchenpraxis

Kräuter in der Küchenpraxis

Welches Küchenkraut eignet sich für welche Speise? Wir haben für euch eine Übersicht zusammengestellt.

WEITERLESEN...
Mehlsorten in der Küchenpraxis

Mehlsorten in der Küchenpraxis

Mehl ist ein Alltagsprodukt, das in vielen Nahrungsmitteln vorkomm. Hier findet ihr kurz und knackig nützliche Informationen zur Verwendung von Mehl.

WEITERLESEN...

User Kommentare