Marktbummel Juni

Das Auge isst mit, wie wahr. Wer im Juni über die heimischen Märkte bummelt, bekommt Hunger vom blossen Hingucken. Eintönigkeit war gestern. Heute herrscht bunte Vielfalt, erhalten wir eine Gemüsesorte – beispielsweise den Krautstiel – in unterschiedlichen Farbvariationen. Beim Obst überzeugt das grosse Angebot an verschiedenen Melonen.

Krautstiele in bunt: der perfekte kulinarische JuniKrautstiele in bunt: der perfekte kulinarische Juni (Foto by: Schneider/ guteKueche.ch)

Ist euch auch schon aufgefallen, dass das Gemüse allgemein immer bunter wird – nicht nur die Peperoni , die wir vor Jahren nur in Grün erstehen konnten?

Längst haben wir uns an orange, gelbe und braune  Cherrytomaten gewöhnt. Wer nur orangefarbene Rüebli kocht, gilt schon fast als Retro; blaue Kartoffeln kennen mittlerweile alle. Und auch der  Krautstiel – oder Mangold – entzückt mit seinem bunten Auftritt unsere Augen.

Es ist aber auch ein herrliches Gemüse, das mit seinem erdigen Geschmack ausgeprägten Charakter beweist. Kalorienarm und gespickt mit wertvollen Nährstoffen wie Eisen, Magnesium, Kalium oder den Vitaminen A, K und E eignet es sich ausgezeichnet für die gesunde, kreative Sommerküche .

Wir können übrigens sowohl die Blätter als auch den Strunk zu delikaten Gemüsegerichten verarbeiten. Die Blätter kocht ihr beispielsweise wie Spinat oder verarbeitet sie zu Pesto .

Sie eignen sich auch hervorragend für verschiedene Mangoldwickel, die ihr mit Gemüse, Getreide, Fleisch oder Spätzliteig füllt. Wunderbar mundet Krautstiel gratiniert oder als chüschtige Wähe.

Auch als Eintopf mit Kartoffeln macht er sich prächtig. Achtung: Krautstiel enthält Oxalsäure. Ihr solltet ihn deshalb weder längere Zeit warmhalten noch Resten davon aufwärmen. Am besten bereitet ihr nur so viel zu, dass es keine Resten gibt.

Obstangebot im Juni

Ist es im Sommer heiss, lieben wir es, uns mit sonnengereiftem, saftigem Obst zu erfrischen. Kaum eine Frucht eignet sich besser dazu als die

  Melone.

Sie besteht ja auch hauptsächlich aus Wasser. Wer erinnert sich beim Biss in die gekühlte „Anguria“ nicht an den Badeurlaub in Italien? Oder beim Genuss der Cavaillon-Melone an die Zeit in Südfrankreich? Hier die gängigsten Melonensorten:

  • Wassermelone

  • Honigmelone

  • Galia

  • Futuro

  • Cantaloupe

Fast mundet die Melone einfach so als gesunder Snack zwischendurch am besten. Doch sie kann mehr als das: Melonenkugeln mit Mozarellaperlen und einer Tranche Rohschinken auf dem Zahnstocher sind wahre Hingucker auf dem Aperobuffet.

Mit einer kalten Melonensuppe gelingt euch ein fulminanter Auftakt ins Gästemenu. Melonen mit Rohschinken oder gefüllt mit Portwein – zwei unkomplizierte Expressvorspeisen.

Für einen erfrischenden Salat aus Erdbeeren, Melonen, Zitronensaft und  Pfefferminze finden wir nach jedem Sommermenü noch Platz.

Apart präsentiert sich ein  Wassermelonen-Salat mit Fetakäse, Limettensaft und Kräutern. Nicht nur Kids lieben Wasserglacé oder Smoothies aus Melonen. Übrigens, wie wäre es, statt Gurkenkrokodile mal einen Melonenigel zuzubereiten?

mit den Melonen lässt sich vieles zubereiten - sommerlich frisch versteht sichmit den Melonen lässt sich vieles zubereiten - sommerlich frisch versteht sich (Foto by: GuteKueche.ch)

Schweizer Obst im Juni:

Wer liebt nicht Kirschen, Erdbeeren und die ersten Aprikosen?

Rezepte gibt es hier:

Regionale Highlights in der Schweiz

Ein besonderes Erlebnis ist es jeweils, über die Märkte anderer Städte zu bummeln. Da entdeckt man immer wieder unbekannte, regionale Spezialitäten, wie beispielsweise am stimmungsvollen, kleinen Wochenendmarkt von Delémont den Gâteau du Cloître.

Dort verkostet man einen pikanten Kuchen, der aus Hefeteig, einem Belag aus Rahm, Tête-de-Moine und viel Schnittlauch besteht. Er mundet hervorragend zu einem kühlen Glas Weisswein.

Ein Bäcker aus St. Ursanne hat den himmlischen Genuss erfunden – sein Rezept gibt er freilich nicht preis. Da schaffen nur zwei Möglichkeiten Abhilfe: Entweder in den  Jura fahren und ihn vor Ort geniessen.

Oder selbst ein Rezept austüfteln, das dem Original möglichst nahe kommt und es hier mit uns teilen.

Wir plädieren für beide Varianten.


Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Marktbummel Juli

Marktbummel Juli

Bei sommerlichen Temperaturen gelüstet es uns nach kalten, leichten Speisen. Mit Beeren, Obst und Salaten zaubern wir herrliche und farbenprächtige Gerichte auf unseren Teller.

WEITERLESEN...
Marktbummel Mai

Marktbummel Mai

Was wären Frühlingsgenüsse ohne die beliebten Spargeln, Erdbeeren oder Rhabarber? Bei Spargeln und Rhabarber heisst es zugreifen, die Saison ist kurz.

WEITERLESEN...
Marktbummel März - Saisonal einkaufen

Marktbummel März - Saisonal einkaufen

Im März kaufen wir saisonales Gemüse und Kräuter wie Bärlauch, Löwenzahn, Nüsslisalat oder Osterspezialitäten wie Geisskäse und Gitzifleisch ein.

WEITERLESEN...

User Kommentare