Thunfisch

Thon (Thun oder Thunfisch) bezeichnet ein Edelfisch, der wahre Gaumenfreuden verspricht. Ob roh als Shashimi, aus der Dose im Salat oder vom Grill: Leckerer geht es kaum. Thon ist nicht nur äusserst schmackhaft, sondern auch sehr gesund. Win-win vom Feinsten! Hier verraten wir euch Wissenswertes zu dieser Delikatesse.

Mehr-über-ThunfischThunfisch gilt als sehr gesund und delikat. (Foto by: yarunivphoto / Depositphotos)

Allgemeine Informationen

  • Von Thon kennen wir viele Unterarten, beispielsweise
    • Roter Thun,
    • Weisser Thun,
    • Gelbflossen Thun oder
    • Blauflossen Thun.
  • Hierzulande verspeisen wir in aller Regel den Grossen Thon, auch als Roter Thon bekannt.
  • Thunfische zählen zu den Wanderfischen, die für die Nahrungssuche weite Strecken zurücklegen.
  • Sie können sich sehr schnell fortbewegen und erreichen Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 70 km/h.
  • Die in kleineren Schwärmen lebenden Thunfische tummeln sich gerne an der Wasseroberfläche.
  • Es handelt sich um Raubfische; sie ernähren sich von anderen Fischen wie Makrelen oder Sardinen.
  • Thon kann bis zu 18 Jahre alt werden.
  • Je nach Art können sie bis auf drei Meter Länge anwachsen und 300 Kilogramm wiegen.
  • Thon gilt als stark überfischt; einige Arten davon wurden als bedroht eingestuft.
  • Es gilt beim Genuss von Thon darauf zu achten, dass es sich um Tiere aus ungefährdeten Beständen handelt und dass die Fangmethoden als Delfin-freundlich klassifiziert wurden.

Herkunft

Thunfische gibt es auf der ganzen Welt. Sie halten sich vorzugsweise in Gewässern auf, die über 10 Grad warm sind.

Saison und Einkauf

  • Thunfisch erhält ihr das ganze Jahr.
  • Es gibt ihn frisch oder tiefgekühlt in Form von Filettranchen oder am Stück, beispielsweise für einen Braten.
  • Er sollte möglichst frisch genossen werden. Falls ihr ihn nicht sofort verzehrt, lässt sich Thon sehr gut tieffrieren.
  • Natürlich dürfen wir den beliebten Thon aus der Dose nicht vergessen. Es gibt ihn in Öl oder in Wasser eingelegt.
  • Konserventhon ist lagerbar und von keiner Saison abhängig. Auch beim Kauf von Konserven gilt es, auf nachhaltige Fischerei ohne (Delfin-)Beifang zu achten.

Geschmack

Der Thon gilt als äusserst aromatischer Fisch. Er besticht durch sein salzig-mildes Aroma. Sein Fleisch ist rot und kompakt und erinnert im Geschmack leicht an Kalbfleisch. Richtig auf den Punkt gegart ist Thon sehr zart. Thunfisch aus der Dose duftet intensiver nach Fisch als frischer Thon.

Nährwerte

Thunfisch gilt als einer der gesündesten Fische. Die Liste seiner Nährwerte ist beachtlich:

  • Er enthält mehr Protein als Schweins- oder Rindfleisch.
  • Thon liefert sattsam wertvolle Omega-3-Fettsäuren.
  • Mit dem Genuss von Thon führen wir uns beachtliche Mengen an Vitamin A, D und E zu.
  • Zudem ist der Fisch ein guter Lieferant von Eisen, Folsäure, Magnesium und Zink.

Infos-ThunfischNäheres zum Thunfisch. (Foto by: GuteKueche.ch)

Zubereitung

Thunfisch kann gebraten, gedünstet, grilliert oder niedergegart werden. Serviert wird Thon idealerweise so, dass er innen noch sehr rosig ist. Ansonsten tendiert das zarte Fleisch dazu, zäh zu werden. Auch roh ist der Edelfisch ein Gaumenschmaus.

Verwendung in der Küche

Nichts geht über Sushi und Sashimi mit frischem Thon. Thunfischtatar und Thunfisch-Carpaccio schmecken hervorragend. Grilliert, wenn er zuvor in einer asiatisch gewürzten Marinade gelegen hat, begeistert er Gourmets ebenfalls.

Aus einem Thunfischbraten, der mit der Niedergarmethode zubereitet wurde, wird ein wahres Festessen. Salade Nicoise kann auch mit frischen Thunfischstreifen zubereitet werden und wird damit gleich delikater als mit Büchsenthon. Apropos Thon aus der Büchse: Thonsalat und Thonmousse kennen zahlreiche Anhänger.

Tolle Rezepte mit Thunfisch:

Weitere tolle Rezepte mit Thon finden Sie in unseren Rezeptkategorien für Thon - Thunfisch Rezepte und Fischrezepten .


Bewertung: Ø 5,0 (16 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wolfsbarsch

Wolfsbarsch

Fischliebhaber geraten beim Gedanken an Wolfsbarsch ins Schwärmen. Er gilt als einer der besten und schmackhaftesten Fische. Erfährt hier mehr.

WEITERLESEN...
Rotbarsch

Rotbarsch

Wollt ihr mehr über Rotbarsche erfahren, lest ihr hier unseren Beitrag.

WEITERLESEN...
Sardelle

Sardelle

Sardellen und Sardinen gehören zwar zur gleichen Familie, jedoch handelt es sich um unterschiedliche Fische. Mehr zu den Sardellen lest ihr in diesem Artikel.

WEITERLESEN...
Scholle

Scholle

Über den beliebten Fisch - der vor allem an der Ost- und Nordsee sehr bekannt ist - haben wir die besten Infos zusammengetragen.

WEITERLESEN...

User Kommentare