Gesunde Znüni-Box für Kinder

Gerade da unsere Kinder viel Zeit in der Schule verbringen, macht es Sinn sie mit einer gesunden Box zu versorgen. Viel zu sehr beherrschen Süssigkeiten und Fast Food den Alltag. Der schnelle Griff zu einem Schokoriegel ist natürlich verlockender, als ein langweiliges Brot. Richtig vorbereitet greifen aber unsere Kleinen gerne zu der gesunden Variante.

Kids lieben Süssigkeiten, aber ein schmackhaftes Brot bei richtiger Zubereitung schmeckt genauso gutKids lieben Süssigkeiten, aber ein schmackhaftes Brot bei richtiger Zubereitung schmeckt genauso gut (Foto by: pressmaster / Depositphotos)

Gerade in der Schule ist ein gesunder Pausensnack wichtig, da förderlich für die Konzentration und Energie. Ein Kind, das eine abwechslungsreiche und gesunde Mahlzeit in der Schule zu sich nimmt, kann aufmerksamer und leistungsfähiger dem Unterricht folgen.

Mit so einem Argument könnte man die Kinder natürlich nicht, zum Umdenken bewegen. Warum auch? " Süssigkeiten sind doch hauptsächlich für Kinder gemacht, und wenn die Werbung eine zuckerhaltige Schnitte, als gesunden Start für den Tag darstellt, kann es ja nicht so verkehrt sein."

Diese und andere Argumentationen hat bestimmt schon jeder einmal gehört oder sogar selbst als Kind von sich gegeben. Um so gefragter ist die Kreativität und Fantasie der Eltern, seinen Kindern eine gesunde Mahlzeit schmackhaft zu machen.

Am besten ist es die Kinder bei den Vorbereitungen mit einzubeziehen, denn was nützt die abwechslungsreichste Ernährung, wenn sie am Ende im Mülleimer landet? Um dies zu vermeiden, sollte man mit seinen Kindern das Znüni absprechen.

Aus was besteht eine gesunde Znüni Box?

  • Getreideprodukte wie Vollkornbrot, Müesli , Haferflocken, Knäckebrot
  • Milchprodukte wie zum Beispiel Joghurt, Frischkäse, Käse, Quark
  • Obst oder Gemüse
  • Nüsse
  • Dörrobst
  • ungezuckerte Getränke wie Mineralwasser, Fruchtsaft verdünnt, Milchgetränke oder ungesüsster Tee

Mit dieser Grundbasis sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Jetzt kommt die Fantasie der Eltern zum Einsatz, denn bekanntlich isst das Auge ja mit.

Lustig zubereitet essen Kinder die gesunde Jause sehr gerneLustig zubereitet essen Kinder die gesunde Jause sehr gerne (Foto by: nata_vkusidey / Depositphotos)

Hier ein paar Anregungen:

  • Obst und Gemüse mundgerecht, zum Knabbern zerkleinern
  • ein Vollkornbrot wie ein Sandwich zubereiten, mit Quark, Salatgurke und einer Scheibe Schinken belegen
  • Joghurt mit frischen Früchten und zum süssen mit etwas Honig anreichern
  • Quark mit frischen Kräutern als Dip, für Peperonistreifen oder Rüebli, zubereiten
  • Bananenshake mit Milch oder ein Power Smoothie ist energiereich und sättigend.

Wichtig ist, dass es schmeckt, mundgerecht bzw. handlich ist und appetitlich aussieht. Schinken oder andere fettarme Wurst sollten nur 1-2 pro Woche am Speiseplan stehen, da verarbeitete Wurstwaren viel Salz und gesättigte Fettsäuren enthalten.

Wer besonders viel Zeit hat, kann sich für die Znünizubereitung, besonders viel Mühe geben und der Nahrung ein bestimmtes Aussehen verpassen.

In dem man zum Beispiel ein Gesicht aus Gemüse auf einem Quarkbrot oder Obst auf Spiesschen macht.

Dann macht den Kindern das Essen, doppelt so viel Spass.


Bewertung: Ø 5,0 (4 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Superfood

Superfood

Exotisches Superfood wie Chia, Spirulina oder Gojibeeren sind beliebt, aber auch Schweizer Superfood wie Heidelbeeren, Leinsamen & Co passen perfekt in Superfood Rezepte.

WEITERLESEN...
Gesund backen

Gesund backen

Gesund backen: wie süsst man gesund oder bäckt ohne Zucker? Zahlreiche gesunde und köstliche Rezepte für vollwertige Kuchenrezepte zum nachbacken.

WEITERLESEN...
Ein Löffel voll Gesundheit – Ölziehen

Ein Löffel voll Gesundheit – Ölziehen

Alternative Heilmethoden, Yoga und Ayurveda stehen bei uns hoch im Kurs. Eine einfache ayurvedische Anwendung zur Steigerung unserer (Mund-)Gesundheit ist das Ölziehen.

WEITERLESEN...
Detox – natürlich entgiften

Detox – natürlich entgiften

Detox bedeutet so viel wie Entgiften. Eigentlich ist das Neudeutsch für Heilfasten. Wir zeigen Tipps und Tricks für Detoxtage und gute Rezepte zum einfachen Nachkochen

WEITERLESEN...

User Kommentare